Märkte in Zahlen

In Deutschland gab es im Jahr 2010 laut dem führenden Internet-Portal www.marktcom.de 35.134 Märkte, davon fanden 12.313 sonntags statt, das heißt durchschnittlich 237 pro Woche. Mehr als 100.000 gewerbliche Händler.

Durchschnittlich besuchen 175 Mio. Menschen Trödelmärkte pro Jahr, wahrend ca. 13,5 Mio. die 1. Bundesliga in Stadien verfolgen. Dabei verzehrt der Kunde im Schnitt 3,50 € und kauft für 6,00 € auf Trödelmärkten ein.

Im Vergleich zum Jahresumsatz des Einzelhandels in Deutschland von rund 388,1 Mrd. € laut Der deutsche Einzelhandel – HDE, verteilt auf 400.000 Betriebe, generieren die Trödelmärkte mit rund 100.000 Kleinunternehmern einen Gesamtumsatz von 1,05 Mrd. €, also 0,27%

Der Online bzw. E-Commerce Handel schlug laut Der deutsche Einzelhandel – HDE 2010 mit einem Gesamtumsatz von ca. 23,7 Mrd. € zu buche.

Aktuell gibt es laut www.marktcom.de 897 Veranstalter in Deutschland, die aktiv Trödelmärkte in der gesamten Bundesrepublik professionell organisieren. Davon 207 Veranstalter mit mehr als 20 Veranstaltungen pro Jahr. Die Veranstaltungen verteilen sich dabei flächenmäßig wie folgt: